Wünsche zur Weihnachtszeit

Unsere diesjährige Spende geht an die Kinder- und Jugendhospizstiftung Balthasar in Olpe sowie an den Mukoviszidose e.V. Regionalgruppe Siegen.

Die aus dem ablaufenden Jahr zu ziehende Bilanz ist sicher nicht die Positivste, in Bezug auf globale Probleme wie der Umgang der Menschheit mit unserer Erde und die daraus resultierenden Flüchtlingsströme aufgrund von Krieg, Hunger und finanzieller Not – um nur einen kleinen Teil zu nennen. Hinzu kommt der zunehmende politische Populismus auch von dort, wo er vor einigen Jahren noch nicht verortet werden konnte.

Was tun wir? Nun, Fatalismus war nie unsere Sache. Allerdings sind wir nur ein kleines Rad im Getriebe. Wir organisieren und führen Transporte selbst durch, mit LKW, Binnen- und Überseeschiffen, Flugzeugen und Eisenbahnen. Etliche von Ihnen werden das insgesamt gar nicht wissen. Bei den Überseeschiffen sind neue Verordnungen bzgl. des Treibstoffs eingetreten, der sauberer ist als das alte Schweröl. Über den Filtereinbau in Binnenschiffe ist man aber noch nicht hinaus gekommen, die Förderung ist generell auch noch schwach. Sehr oft sind Binnenschifferfamilien unterwegs und in der Sache wird das Geld recht schwierig verdient – Niedrigwasser, Hochwasser. Bei Flugzeugen hat sich noch nichts Wesentliches getan. Allerdings, bei Biosprit fürs Flugzeug haben Forscher einen Syntheseweg entwickelt, der Hochleistungs-Treibstoff für Flugzeuge aus Pflanzenabfällen erzeugt, aus Stroh, Maisstängeln oder Sägemehl.

Der Clou: Dieser Biosprit hat eine höhere Energiedichte als Kerosin und könnte damit auch wirtschaftlich lohnend sein. Und die Sache mit dem LKW-Treibstoff scheint etwas anders zu verlaufen als das mit dem Klagen. Informationen gehört auch mit zum Geschäft. Die LKW-Fahrerbeschaffung lässt sich in Westeuropa alleine nicht mehr aufrechterhalten, insofern weichen auch wir weiter auf Fahrer aus Osteuropa aus. Weitere dortige LKW-Standorte für uns sind in Angriff genommen worden, deren Aufbau ist nicht einfach.

Die Kopplung unserer sechszehn S-Group® – Standorte ist in weiterer Vervollkommnung, ebenso die Optimierung in der Zusammenarbeit mit unseren Welt-Logistikallianzen. Unsere Lagerlogistik wurde auf 24.000 m2 gedeckte Hallen erweitert. Und auch weiter ausgebaut wurde unsere Digitalstrategie in deren vielen Umsetzungs-Ansatzpunkten, im Innenverhältnis wie nach außen. Dies kommt unseren Auftraggebern zugute.

Bei uns allen kommt es zu einer zunehmenden Überhitzung der Wirtschaft; wir behalten unser Ausbildungsprogramm bei und modernisieren. In der Analyse, was wir für Sie tun, optimieren wir uns weiter, damit wir die Veränderungspotentiale schneller in Angriff nehmen können.

Wir sind IN MOTION.

Menschen mit Menschen

Aus Ordnung und Ruhe erwächst unsere Kraft für Sie.

Für Ihre Unterstützung und Ihr Wohlwollen, da geht es immer noch und weiterhin um menschliches Zusammenwirken, bedanken wir uns, auch im Namen unser Beschäftigten. Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Familien wünschen wir besinnliche Feiertage, den „guten Rutsch“, und ein gutes Gelingen im kommenden Jahr!

Die Geschäftsführung der Leopold Schäfer GmbH & SIS Internationale Speditions-GmbH

Neunkirchen, im Dezember 2019