Menü
Suche

Aktuelles

Seiten - Suchfunktion:

Im Interview: Einblicke zu den Entwicklungen von COVID-19 in Indien

Im Interview mit unserer Kollegin und Leiterin des SIS Indien Büros, Frau Ritu Chadna, zur COVID Situation in Indien

Wir haben bei der Leiterin unseres SIS-Indien-Büros, Frau Ritu Chadha (RC), nachgefragt wie aktuell mit der extremen Covid-Situation in Indien umgegangen wird. Frau Chadha ist seit der Gründung von SIS-Indien an Bord, hat heute 2 Kinder und lebt in Neu-Delhi.   HQ: Wir vom Hauptsitz (HQ) der Schäfer&SIS Interlogistik® sind sehr bestürzt über die dramatischen, weiterlesen

Suezkanal wieder freigegeben – Auswirkungen für die Wirtschaft

Nach aktueller Informationslage gibt es positive Entwicklungen bzgl. der Befreiung des Schiffs „Ever Given“

Bergungsarbeiten Die tagelangen Bagger- und Schlepparbeiten sowie Abpumpen von Ballastwasser / Treibstoff führten heute, in Verbindung mit einem steigenden Wasserpegel, zu ersten Fortschritten. Das Schiff ist wieder in schwimmenden Zustand gebracht worden und die Sicherungsmaßnahmen laufen. In Verbindung mit dem Gezeitenwechsel erreichten uns Informationen, dass das Schiff voraussichtlich kurzfristig in den Great Bitter Lake zur weiterlesen

CargoLine rollt ETA flächendeckend aus

Ankunftszeitprognose erhöht die Planungssicherheit für Industrieunternehmen und Privatempfänger

Frankfurt am Main, 30. März 2021 – CargoLine erweitert ihre Kundenservices um ETA (Estimated Time of Arrival). Damit ist die Stückgutkooperation in der Lage, die voraussichtliche Zustellung einer Sendung auf ein zweistündiges Zeitfenster einzugrenzen. Der neue Service umfasst ebenfalls, dass sich ein Empfänger im Kundenportal der CargoLine die Position seiner Sendung während der Tour auf weiterlesen

Weiterer Rückschlag für die Weltwirtschaft – Suezkanal weiterhin gesperrt

Blockade Suezkanal durch M/V „Ever Given“

Als Ursache für die Havarie kann den Medien und aus erhaltenen reederseitigen Informationen entnommen werden, ein Sandsturm bzw. starke Seitenwinde sollen das Schiff in die missliche Lage gebracht haben. Bergungsarbeiten Nach vorliegenden Informationen ist die Bergung des Schiffs weiterhin noch nicht gelungen und die Arbeiten dauern an. Die ägyptischen Behörden prognostizieren eine mögliche Befreiung ggf. weiterlesen

Frohe Ostern 2021 und bleiben Sie gesund !

Laderaumkapazitäten in den kurzen Wochen

Liebe Kundinnen und Kunden, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine frohe Osterzeit! Damit verbunden möchten wir die Chance nutzen uns für die partnerschaftliche Zusammenarbeit in einer für uns alle sehr herausfordernden Zeit zu bedanken. Der Logistikmarkt, wie auch viele weitere Märkte, befindet sich im stetigen Wandel, welcher durch die Corona Pandemie weiteren Herausforderungen unterliegt. weiterlesen

Warenverkehr Vereinigtes Königreich: Hinweis bei Verwendung von Holzverpackungen und Paletten

Aktuelle Verzögerungen an den Grenzübergängen durch Kontrolle von Holzpaletten Mit dem Brexit gilt Großbritannien seit dem 1. Januar 2021 als Nicht-EU-Land und unterliegt daher den Vorschriften von Holzverpackungen im Warenverkehr mit der EU. Seither werden daher die Ladungsträger an allen Grenzen auf die Einhaltung des Standards hin kontrolliert. Es gilt das Regelwerk der ISPM („Internationaler weiterlesen

CargoLine begegnet dem Wandel der Branche mit neuen Köpfen

Stückgutkooperation erweitert ihren Beirat und besetzt die Leitung des Arbeitskreises Innovation neu

Frankfurt am Main, 25. Januar 2021 -- Zum 1. Januar 2021 hat die Stückgutkooperation CargoLine ihren Beirat um Torsten Huberti erweitert. Huberti, der beim CargoLine-Gesellschafterunternehmen Schmidt-Gevelsberg (Schwelm) als Geschäftsführer für den operativen Bereich verantwortlich zeichnet, soll die Optimierung und Digitalisierung der Produktionsprozesse noch stärker vorantreiben."Aufgrund von Marktveränderungen durch Online-Plattformen und das Wachstum im Bereich E-Commerce, weiterlesen

Der BREXIT ist da

Warenverkehr mit dem Vereinigten Königreich und der EU seit dem 01.01.2021 und was zu beachten ist Seit dem 01.01.2021 ist es nun soweit, der Brexit ist in Kraft getreten. Wir möchten Ihnen daher die wichtigsten Punkte zusammenfassen und übersichtlich zur Verfügung stellen, was nun mit dem Warenverkehr zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich zu weiterlesen

Frachtraten-Rallye in der Containerschifffahrt

Spediteure und Verlader wenden sich an die Europäische Kommission Am 05.01.2021 veröffentlichte die DVZ (Deutsche-Verkehrs-Zeitung) einen Artikel zur aktuellen hochbrisanten Frachtratenentwicklung im Bereich der Containerschifffahrt, welchen wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Auszug aus dem Artikel vom 05.01.2021: (...) Europäische Verlader und Spediteure haben die Europäische Kommission erneut auf die aktuellen Praktiken von Linienfrachtführern aufmerksam weiterlesen

Transportabwicklung zum Jahreswechsel 2020/2021

Aufgrund der bevorstehenden Feiertage Weihnachten und Neujahr ergeben sich Besonderheiten bei den Systemverkehren beziehungsweise Teil-und Komplettladungen. Durch die veränderten Verlade- beziehungsweise Abfahrtszeiten zum Jahresende ergeben sich folgende Punkte, die Sie bei Ihrer Planung bitte berücksichtigen.   EU-Hub Eichenzell mit: letzte Verladung letzte Abfahrt Erste Abfahrt 2021 letzte Verladung letzte Abfahrt Polen / Tschechien / Slowakei / Rumänien weiterlesen