Multimodale Verkehre

Ist es nicht beruhigend, eine Alternative zu haben?

Gemeint sind hier Alternativen in Form kombinierter Ladungsverkehre als Ergänzung zu dem klassischen Transport auf der Straße.

Nun werden Sie sich möglicherweise fragen: Ein Spediteur mit Großfuhrpark der versucht seine eigene LKW-Flotte zu umgehen? Ganz und gar nicht. Der LKW bleibt nach wie vor eine wichtige und zuverlässige Größe, auch in einer multimodalen Logistikkette. Es geht um die sinnvolle Ergänzung und Einbindung der unterschiedlichen Verkehrsträger in bestehende Produktions- und Logistikketten. Nicht darum den LKW zu „verbannen", was ein hoffnungsloses Unterfangen darstellen würde.

Was bei den containerisierten Überseeverkehren bereits seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert wird und mittlerweile schon einen Standard darstellt – also die Kombination unterschiedlicher Verkehrsträger – trifft bei der Verladerschaft mit Schwerpunkt Europaverkehren oft noch auf eine gewisse Skepsis.

Ein Großteil der europäischen LKW-Routen lässt sich parallel über kombinierte Verkehre abbilden. Das können neben Einmaltransporten („Spotgeschäften") aber insbesondere Ihre Regelverkehre sein, wie z.B. Lieferungen an das eigene Werk in Norwegen oder der wiederkehrende Bezug von Ware Ihres langjährigen Lieferanten in Portugal.

Nutzen Sie das Potenzial kombinierter Ladungsverkehre auch für Ihre europäischen Warenströme!

Multimodale Ladungsverkehre. Hört sich kompliziert an? Ist es aber nicht!

Wir organisieren Ihre Transporte von A bis Z mit zwei oder mehreren unterschiedlichen Verkehrsträgern. Je nach Anforderung und Route bilden wir für Sie die optimale Kombination von LKW, Seeschiff bzw. Binnen-/Küstenmotorschiff und/oder Bahn.

Verladen werden Ihre Güter in standardisierten, geschlossenen Transporteinheiten, z.B. Container, Wechselbehälter oder Sattelanhänger. Der überwiegende Teil der Strecke wird mithilfe von Schiff oder Bahn zurückgelegt. Vor- und Nachlauf auf der Straße werden so kurz wie möglich gehalten. Als direkte Alternative zum 13,60 Mtr Tautliner-LKW bieten wir Ihnen für unterschiedliche Routen den wirtschaftlichen Transport per 45' HC palletwide Container mit 33 Europalettenstellplätzen an.

Das spart Kosten und die Umwelt dankt es Ihnen. Probieren Sie es aus!

Beispielhaft wären hier zu nennen die Trailer- oder Containerverkehre nach England per Fähre oder durch den Tunnel, die Sattelauflieger aus Italien per Bahn nach Deutschland oder die Containerverkehre ab Hamburg/Rotterdam nach St. Petersburg.